Sie sind hier: Startseite » Publikationen » Reihen

Reihen

Reihen

Hier finden Sie die verschiedenen Publikationsreihen des Bankenverbandes.

 
 

Aktuelles Stichwort

Informationen kurz und knapp über aktuelle finanz- und wirtschaftspolitische Themen
Stand: Oktober 2014  

Die Europäische Zentralbank startet ihr Ankaufprogramm für private Wertpapiere.

None  |  Nur Download
 
Stand: September 2014  

Der Bankenverband veröffentlicht ein Impulspapier zum Nachhaltigkeitsmanagement in Banken.

None  |  Nur Download
 
Stand: Juli 2014  

Die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK Nürnberg) hat im Auftrag des Bankenverbandes eine repräsentative Umfrage zum Finanz-, Spar- und Anlageverhalten von Senioren durchgeführt.

None  |  Nur Download
 
Stand: Juni 2014  

Stimmen im In- und Ausland fordern eine Aufweichung bzw. eine flexiblere Anwendung des europäischen Stabilitäts- und Wachstumspaktes.

  |   None  |  Nur Download
 
Stand: Juni 2014  

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat mit einer weiteren Leitzinssenkung und der Einführung eines negativen Einlagenzinses den Kurs der Geldpolitik weiter gelockert.

  |   None  |  Nur Download
 
Stand: Mai 2014  

Am Beispiel der Finanzmarktregulierung beleuchtet diese Ausgabe die Leistungsfähigkeit der europäischen Politik und warum dennoch das Verfassungsgefüge Europas, die Rolle und Rechte der einzelnen Institutionen überdacht werden müssen.

None  |  Nur Download
 
Stand: Mai 2014  

Der Bundesrat hat erneut den "Gesetzentwurf zur Bekämpfung von Steuerstraftaten im Bankenbereich" beschlossen und dem Bundestag zugeleitet. Dabei ist die Bekämpfung der Steuerhinterziehung bereits durch konsequente Anwendung geltenden Rechts möglich.

None  |  Nur Download
 
Stand: April 2014  

Die Deutschen wissen den Nutzen der Europäischen Union für ihr Land immer stärker zu schätzen.

None  |  Nur Download
 
Stand: April 2014  

Zukünftig darf die chinesische Währung, der Renminbi, in Frankfurt gehandelt werden.

None  |  Nur Download
 
Stand: März 2014  

Der Fortgang des Ukraine-Konflikts hat massive Auswirkungen auf das dortige Finanzsystem. Die direkten Auswirkungen auf die deutschen Banken dürften überschaubar bleiben.

None  |  Nur Download
 
Stand: Februar 2014  

Die langfristige Finanzierung der europäischen Wirtschaft muss sichergestellt sein - ein EU-Sparkonto ist dafür keine sinnvolle Lösung.

  |   None  |  Nur Download
 
Stand: Februar 2014  

Die Medizin – Niedrigzins – für die angeschlagene Wirtschaft in Europa verursacht Nebenwirkungen, die genau zu beobachten sind.

None  |  Nur Download
 
None  |  Nur Download
 
Stand: Juni 2013  
Als Reaktion auf die Finanzmarktkrise stand die 17. Legislaturperiode im Zeichen einer umfänglichen Neuausrichtung der Finanzmarktregulierung.
None  |  Nur Download
 
Stand: Juni 2013  

Das aktuelle Hochwasser stellt neben Bürgern, Unternehmen und Rettungskräften auch die Banken vor große Herausforderungen: wie können Geldversorgung und Zahlungsverkehr aufrecht erhalten werden.

None  |  Nur Download
 
Stand: Juni 2013  
Die umfangreiche Regulierung der Finanzmärkte, insbesondere des Bankensektors, wird auch Spuren in der Kommunalfinanzierung hinterlassen.
None  |  Nur Download
 
Stand: September 2012  

Eine starke einheitliche europäische Bankenaufsicht ist ein entscheidender Baustein für einen starken Finanzplatz.

None  |  Nur Download
 
Stand: April 2013  

Das Europäische Parlament hat die Ergebnisse aus den Trilog-Verhandlungen zum sogenannten CRD IV-Paket mit großer Mehrheit angenommen.

None  |  Nur Download
 
Stand: März 2013  

Nach den derzeit bekannten Zahlen benötigt Zypern Kapital in Höhe von 17 Milliarden Euro, um den Staatshaushalt und den heimischen Bankensektor zu stützen.

None  |  Nur Download
 
Stand: Februar 2013  

Das deutsch-amerikanische FATCA-Abkommen wurde am 21. Februar 2013 paraphiert. Nach Unterzeichnung und Veröffentlichung geht es an die Umsetzung in nationales Recht.

None  |  Nur Download
 
Stand: Februar 2013  

Der EU-Vorschlag zu geplanten Finanztransaktionsteuer ist da. Es trifft weniger Banken, Sparkassen und andere Finanzdienstleister. Aber wer zahlt dann?

None  |  Nur Download
 
Stand: Januar 2013  

Die Banken können aus den beiden Dreijahrestendern Mittel an die EZB zurückgeben.

None  |  Nur Download
 
Stand: Januar 2013  

"Braunschweiger Erklärung"  versus konsequente Anwendung des geltenden Rechts im Kampf gegen Steuerbetrug

None  |  Nur Download
 
Stand: September 2012  

Eine starke einheitliche europäische Bankenaufsicht ist ein entscheidender Baustein für einen starken Finanzplatz.

None  |  Nur Download
 
 

inter/esse

Daten - Fakten - Hintergründe
Stand: September 2014  

Gespräch in der Burgstraße: Impulse zum Nachhaltigkeitsmanagement der Banken +++ Online-Banking +++ Unternehmensfinanzierung: Günstiges Umfeld bei niedrigen Zinsen +++ Arbeitskräftemobilität in Europa

None  |  Nur Download
 
Stand: Juni 2014  

Stabile Banken für Europa +++ Mehr Wirtschaftsunterricht ist ein Muss +++ Erweitertes Angebot zur Finanzbildung: Geld im Unterricht +++ Fußball-WM als Wirtschaftsfaktor?

None  |  Nur Download
 
Stand: April 2014  

20. Deutscher Bankentag 2014: Banken und Politik in der Verantwortung +++ Stabile Banken für ein stabiles Europa +++ Finanzmärkte regulieren - Haushalte sanieren +++ Der Euro gewinnt das Vertrauen der Deutschen zurück

None  |  Nur Download
 
Stand: März 2014  

Das Zinstief macht weder Anleger noch Banken froh +++ Was Führungseliten antreibt +++ Banken engagieren sich (6): Blick über den eigenen Tellerrand +++ Nutzung staatlicher E-Government-Angebote rückläufig

None  |  Nur Download
 
Stand: Dezember 2013  


Gespräch in der Burgstraße +++ SEPA-Umstellung +++ Banken engagieren sich (5): Der Tradition verpflichtet, dem Neuen zugewandt

None  |  Nur Download
 
Stand: Juli 2013  

Defizite in der Ökonomischen Bildung +++ Denkanstöße zur Weiterentwicklung des Bankenmarktes +++ Finanzmarktregulierung und Unternehmensfinanzierung

None  |  Nur Download
 
Stand: Februar 2013  

Verbände einig: Universalbanken stärken und sichern +++ Vertrauen im Bankgeschäft: Die Chance liegt im Kunden +++ Banken engagieren sich (4): Das kreative Potential der Region fördern

None  |  Nur Download
 
Stand: November 2012  

Europa zwischen Krise und Aufbruch: Wer treibt Europa? +++  Ein Widerspruch? +++ Der Euro als Identitätsstifter oder Spaltpilz? +++ Das Ende des Wohlfahrtstaates?

None  |  Nur Download
 
Stand: Oktober 2012  

Wahrnehmung der Krise: Für die Jugend unwirklich +++ Jugend und Wirtschaft: Sachverhalte zu komplex +++ Jugend und Finanzen: Interesse ja, Zeit nein

None  |  Nur Download
 
Stand: Juli 2012  

Olympia "London 2012": Die Profiteure der Ringe +++ Engagement am Arbeitsplatz: Hohe Zufriedenheit, wenig Begeisterung? +++ - Banken engagieren sich (3): Einen Teil des Erfolges zurückgeben

None  |  Nur Download
 
Stand: Mai 2012  

Gespräch in der Burgstraße +++ Rückblick auf die Finanzmarktkrise +++ Banken engagieren sich (2)

None  |  Nur Download
 
Stand: Januar 2012  

Ökonomische Bildung +++ Berufliche Selbstständigkeit +++ Banken engagieren sich (1) +++ In eigener Sache
inter/esse 1/2012

None  |  Nur Download
 
 

inter/esse thema

Der Informationsdienst des Bankenverbandes für Politik, Wirtschaft und Medien
Stand: April 2012  

inter/esse thema 1

None  |  Nur Download
 
 

defacto:

Schnell und aktuell - der Online-Informationsdienst des Bankenverbandes für Politik, Wirtschaft und Medien.
Stand: November 2013  

In einem Gutachten von Prof. Jörg Rocholl wurde die Bedeutung der privaten Banken für die deutsche Volkswirtschaft untersucht. Die Ergebnisse präsentiert defacto 18

None  |  Nur Download
 
Stand: Oktober 2011  

Investitionssicherheit und innovative Lösungen
defacto 17

None  |  Nur Download
 
Stand: März 2011  

Wie sollen wir mit systemrelevanten Marktteilnehmern umgehen?
defacto 13

None  |  Nur Download
 
 

fokus|unternehmen

Die Publikationsreihe fokus|unternehmen bietet kleinen und mittleren Unternehmen Informationen rund um das Thema Finanzen.
Stand: Oktober 2014  

Langfristfinanzierung: die langfristige Finanzierung auf eine sichere Grundlage stellen.

None  |  Nur Download
 
Stand: Dezember 2013  

Eine wirksame Prävention von Schwerkriminalität und Geldwäsche ist ein wichtiger Faktor für einen Wirtschaftsstandort.

None  |  Nur Download
 
Stand: Oktober 2013  

Die Finanzierung des Außenhandels zählt zu den Kernprodukten des Firmenkundengeschäfts der privaten Banken.

None  |  Nur Download
 
Stand: Mai 2013  

Was sind die Kernpunkte der neuen Bankenregulierung und wie können Sie sich mit Ihrem Unternehmen darauf einstellen.

None  |  Nur Download
 
Stand: April 2013  

Das Ziel der Single Euro Payments Area (SEPA) ist es, den einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum zu schaffen. Stichtag hierfür ist der 1. Februar 2014.

Shopcart   |    |  kostenlos
 
Stand: Juli 2012  

Der klassische Bankkredit ist – nach der Innenfinanzierung – der wichtigste Finanzierungsbaustein mittelständischer Unternehmen. Dies wird sich auch nicht ändern. Zugleich werden alternative Finanzierungsinstrumente immer wichtiger.

None  |  Nur Download
 
Stand: Februar 2012  

Diese Ausgabe von fokus:unternehmen informiert über die verschiedenen Aspekte der Nachfolgeplanung sowie die mit dem Erwerb eines Unternehmens verbundenen Kapitalbedarfe und deren Finanzierung.

None  |  Nur Download
 
Stand: November 2011  

Informationen zu Lebenszykluskosten, zentralen Finanzierungsinstrumenten und öffentlichen Fördermöglichkeiten.

None  |  Nur Download
 
Stand: März 2011  

Informationen zur öffentlichen Förderung von Unternehmen, mit Blick auf die praktische Seite des Fördergeschäfts.

None  |  Nur Download
 
Stand: November 2010  

Tipps und Hintergrundinformationen für eine erfolgreiche Gründungsfinanzierung.

None  |  Nur Download
 
Stand: September 2010  

Was ist ein Rating? Woraus setzt es sich zusammen? Welche Bedeutung haben Sicherheiten?

Shopcart   |    |  kostenlos
 
Stand: August 2010  

Diese Ausgabe von fokus:unternehmen beschäftigt sich mit den vertraglichen Regelungen zum Bankkredit, also den von Banken bereitgestellten Fremdfinanzierungsmitteln.

Shopcart   |    |  kostenlos
 
Stand: Juli 2010  

Tipps und Hinweise für das Kreditgespräch.

Shopcart   |    |  kostenlos
 
 

fokus|verbraucher

Die Publikationsreihe für Verbraucher mit Informationen in leicht verständlicher Form.

Stand: September 2014  

Viele Menschen nutzen das Online-Angebot ihrer Bank, um von zu Hause oder unterwegs „die eigene Bankfiliale zu besuchen“ – und das rund um die Uhr.

Shopcart   |    |  kostenlos
 
Stand: August 2014  

Ein erster Blick auf das Geschehen im Ombudsmannverfahren im Berichtsjahr 2013 zeigt, dass die Beschwerdezahlen gegenüber der Hochphase der Finanzmarktkrise zurückgegangen sind und sich auf einem gegenüber der Zeit vor der Krise erhöhten Niveau stabilisiert haben.

Shopcart   |    |  kostenlos
 
Stand: August 2014  

Zusammenfassung von Rechtsnormen bezüglich der Organisation des Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V.

Shopcart   |    |  kostenlos
 
Stand: August 2014  

Wie schütze ich mich vor Phishing?

Shopcart   |    |  kostenlos
 
Stand: Juli 2014  

Vorsicht vor kriminellen Tätigkeiten

Shopcart   |    |  kostenlos
 
Stand: September 2013  

Nützliche Tipps, wie Sie sich auf ein Gespräch zum Thema Anlageberatung mit Ihrem Kundenbetreuer vorbereiten können.

Shopcart   |    |  kostenlos
 
Stand: September 2013  

Wichtige Antworten zum Pfändungsschutz auf dem Girokonto

Shopcart   |    |  kostenlos
 
Stand: September 2013  

Wichtige Regeln für die Benutzung Ihrer Bankkarte.

Shopcart   |    |  kostenlos
 
Stand: August 2013  

Das Ombudsmannverfahren des Bankenverbandes - Spiegel der Anliegen von Verbrauchern im Bankgeschäft

None  |  Nur Download
 
Stand: Mai 2013  

Bis Februar 2014 werden die herkömmlichen nationalen Bezahlverfahren durch die SEPA-Verfahren abgelöst.

Shopcart   |    |  kostenlos
 
Stand: November 2009  

Verfahrensordnung für die Schlichtung von Kundenbeschwerden im deutschen Bankgewerbe.

Shopcart   |    |  kostenlos
 
Stand: April 2013  

Ein Rechtsstreit ist ärgerlich, langwierig und oft teuer. Damit Meinungsverschiedenheiten zwischen Banken und ihren Kunden einfacher geklärt werden können, haben die privaten Banken ein außergerichtliches Schlichtungsverfahren eingeführt.

Shopcart   |    |  kostenlos
 
Stand: August 2012  

20 Jahre Ombudsmann der privaten Banken - 20 Jahre Verbraucherschutz "zum Anfassen"

Shopcart   |    |  kostenlos
 
Stand: Juli 2012  

Wie Überweisungen und Lastschriften funktionieren und was sich durch den neuen, einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum ändert.

Shopcart   |    |  kostenlos
 
Stand: Juni 2012  

Informationen für Privatkunden

Shopcart   |    |  kostenlos
 
Stand: Mai 2012  

Shopping per Mausklick - Sicherheitsregeln beachten!

Shopcart   |    |  kostenlos
 
Stand: August 2011  

Informationen über das Schlichtungsverfahren für Privatkunden

Shopcart   |    |  kostenlos
 
Stand: Juni 2011  

Das verbraucherpolitische Gesamtkonzept der privaten Banken

Shopcart   |    |  kostenlos
 
Stand: Oktober 2010  

Informationen zum Thema Baufinanzierung

None  |  Nur Download
 
Stand: Februar 2010  

Tipps zum Thema hat der Bankenverband in diesem Faltblatt zusammengestellt.

Shopcart   |    |  kostenlos
 
Stand: Dezember 2009  

Das Girokonto ist der Schlüssel zu einer Vielzahl von Bankdienstleistungen.

Shopcart   |    |  kostenlos
 
Stand: Juli 2009  

Tipps rund um den elektronischen Kontoauszug für Privatkunden

Shopcart   |    |  kostenlos
 
Stand: August 2010  

Informationen für das Schlichtungsverfahren für Privatkunden

Shopcart   |    |  kostenlos
 
 

Positionen und Fakten

Publikationsreihe zu aktuellen Themen: Bankenverband bezieht Stellung und liefert Fakten.
Stand: April 2011  

Die Position des Bankenverbandes und Fakten zur Ablösung des IAS 39.

None  |  Nur Download
 
Stand: Oktober 2010  

Unternehmen und politische Institutionen sind gut beraten, sich mit dem internationalen Standardsetzungsprozess und den IFRS intensiv auseinanderzusetzen.

Shopcart   |    |  kostenlos
 
 
 
 
Message