Auto, Reise & Co.: Darauf sparen die Deutschen

Auto, Reise & Co.: Darauf sparen die Deutschen

Die Deutschen sind in bester Sparlaune: 53 Prozent wollen dieses Jahr noch mehr Geld auf die hohe Kante legen als 2017. Das hat eine repräsentative Umfrage der norisbank ergeben.

Ein Grund dafür: Immerhin fast ein Viertel der Befragten plant in diesem Jahr eine größere Anschaffung. Generell scheint die Konsumfreude der Deutschen nach zuletzt schwächeren Werten wieder zu steigen.  

Anschaffungswunsch Nummer eins ist ein neues Auto oder Motorrad (54 Prozent). Auf Platz zwei der Wunschliste stehen elektronische Geräte wie ein neuer Fernseher, Computer, Tablet oder Smartphone (37 Prozent). Platz drei teilen sich mit je 35 Prozent die eigene Immobilie und eine größere Reise.

Wünsche werden oft auf Pump finanziert

Um die Wünsche wahr werden zu lassen, scheuen es die Deutschen offensichtlich nicht, Schulden zu machen. Denn für viele sind die Finanzierungsbedingungen in der aktuellen Niedrigzinsphase attraktiv. 22 Prozent der Befragten planen bereits, einen Kredit aufzunehmen, weitere 30 Prozent können es sich vorstellen. 27 Prozent wiederum nutzen ihre eigenen Ersparnisse, nur 4 Prozent leihen sich das Geld lieber von Freunden oder Familie.

Männer sind mit 57 Prozent übrigens offener für die Finanzierung auf Pump als Frauen (46 Prozent). Auch regional gibt es eindeutige Unterschiede: Im Osten Deutschlands ist die Bereitschaft höher, ein Darlehen aufzunehmen – mit 65 Prozent sind dies 14 Prozentpunkte mehr als der Durchschnitt aller Deutschen. Zum Vergleich: Im Norden der Republik haben nur 38 Prozent der Befragten kein Problem damit, sich zu verschulden. 

Drucken/PDF

Kontakt

Verbraucher Redaktion

Bundesverband deutscher Banken e.V.

bdb-pressestelle@bdb.de

Schlagworte

Ähnliche Beiträge

Laptop

Verbraucher

14. Oktober 2020

Online-Kontoauszüge: die Alternative zum gedruckten Original

Digitale Kontoauszüge stehen den klassischen „papierhaften“ Auszügen in nichts nach. Doch was ist...

[zum Artikel]
Online-Kontoauszüge: die Alternative zum gedruckten Original
Telefon mit Betrüger

Verbraucher

08. Oktober 2020

Vorsicht vor „Techniker“-Anrufen

Zu den vielfältigen Betrugsmaschen gehört auch der „Techniker“-Anruf. Wie diese Masche funktionie...

[zum Artikel]
Vorsicht vor „Techniker“-Anrufen
Schultüte

Verbraucher

01. Oktober 2020

Sparmöglichkeiten für Kinder: Fonds als Geldanlage

Das Baby ist da – und oft fragen sich Eltern, wie sie für den Nachwuchs Geld anlegen können. Auch...

[zum Artikel]
Sparmöglichkeiten für Kinder: Fonds als Geldanlage

Cookie Einstellungen