Reisetipps

Reisetipps

Ist der Reisepass gültig? Auslandskrankenversicherung abgeschlossen? Wie ist die Sicherheitslage im Urlaubsland? Informationen und Tipps finden Sie hier.

Kathleen Altmann

20.06.2018

von Kathleen Altmann

Gerade bei Fernreisen sollten Sie rechtzeitig die Gültigkeit Ihres Reisepasses überprüfen und sich über die aktuellen Zoll- und Einreisebestimmungen des jeweiligen Reiselandes informieren. Sofern ein Visum notwendig ist, sollte dies rechtzeitig beantragt werden. Zu allen Fragen rund um die Einreise, aber auch zur Sicherheitslage vor Ort informiert das Auswärtige Amt im Internet.

Der Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung ist generell empfehlenswert. Aber gerade bei Fernreisen ist die Kostenübernahme für einen aus medizinischen Gründen erforderlichen Rücktransport wesentlich. Im Zweifel fragen Sie besser bei Ihrer Versicherung noch einmal nach, welche Leistungen enthalten sind. Planen Sie eine Reise in ein exotisches Reiseland, ist eine reisemedizinische Beratung über notwendige Impfungen und sonstige Vorsichtsmaßnahmen vom Arzt und/oder Tropeninstitut ratsam.

Generelle Reisetipps:

  • Lassen Sie Papiere, Bargeld, Bankkunden- und Kreditkarten sowie andere Wertsachen nicht im unbeaufsichtigten Auto liegen.
  • Bewahren Sie Kopien der wichtigsten Reiseunterlagen wie Tickets, Reisepass, Impfausweis immer getrennt von den Originalen im Reisegepäck auf.
  • Unterwegs sind Reisepass, Tickets und Zahlungsmittel am sichersten nah am Körper aufzubewahren. Ihr Bargeld können Sie auf mehrere Personen oder Stellen verteilen.
  • Diebe kennen alle typischen Verstecke und öffnen ggf. auch Hoteltüren. Daher bietet nur der Hotelsafe Sicherheit für Wertsachen und Zahlungsmittel.
  • Am beten notiert man sich die Sperrnummer der eigenen Karten (sind meistens direkt auf der Rückseite der Karte aufgedruckt), die IBAN des Girokontos bzw. die Kreditkartennummer und Ablaufdatum vor dem Urlaub und bewahrt diese getrennt von der Karte auf. Eine Übersicht aller zentralen Sperrnummern gibt es in der Reise-App des Bankenverbandes oder auch im "SOS-Info-Pass" - am besten vor dem Urlaub aufs Handy laden bzw. ausdrucken und zu den Reiseunterlagen legen.
Drucken/PDF

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.