DK-Stellungnahme zum Konsultationspapier zu den "Möglichen Auswirkungen von CRR und CRD IV auf die Finanzierung der Wirtschaft durch Banken"

13. Oktober 2015

Die Europäische Kommission hat am 15. Juli 2015 ein Konsultationspapier zu den "Möglichen Auswirkungen von CRR und CRD IV auf die Finanzierung der Wirtschaft durch Banken" veröffentlicht. Zu den einzelnen Fragen und Vorschlägen der Kommission hat die Deutsche Kreditwirtschaft Stellung bezogen.

Die Deutsche Kreditwirtschaft weist auf die unmittelbare Wirkung der Eigenkapitalvorschriften auf die Bankbilanzen hin (Übergangsfristen blieben fast wirkungslos). Die isolierte Auswirkung der höheren Eigenkapitalvorgaben auf die Finanzierung der Wirtschaft ist – zumal in der spezifischen Situation in Deutschland – kaum zu erfassen. Hauptsächlich und dauerhaft betroffen sind großvolumige, riskante und langfristige Finanzierungen – allerdings auch bedingt durch das Zusammenwirken mit weiteren Regulierungsmaßnahmen. Die Beibehaltung des KMU-Unterstützungsfaktors ist für die Mittelstandsfinanzierung sehr wichtig.

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.