Stellungnahmen DK/EBF im Rahmen der ESMA-Konsultationen zur Marktmissbrauchsverordnung (MAR)

20. August 2014

Mitte Juli 2014 hatte die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde ESMA zwei Konsultationspapiere zu möglichen Level-2-Maßnahmen zur Präzisierung der Marktmissbrauchsverordnung (MAR) veröffentlicht. Die Konsultationsfrist endete am 15. Oktober 2014.

Der Bankenverband hat gemeinsam mit den übrigen Verbänden der Deutschen Kreditwirtschaft (DK) sowohl zu den Entwürfen für technische Standards, als auch zum Technical Advice an die Europäische Kommission Stellung genommen. Dabei lag der Fokus insbesondere auf den Indikatoren für manipulatives Handeln, den Regelungen für so genannte Directors‘ Dealings, die Vorschriften für Rückkaufprogramme, Stabilisierungsmaßnahmen und Marksondierungen, die Regelungen, Systeme und Verfahren zur Einhaltung der Meldepflicht bei verdächtigen Aufträgen und Geschäften, sowie dem Umgang mit Insiderinformationen und den so genannten Insiderlisten. Die Europäische Bankenvereinigung hat sich allein auf die Entwürfe für die technischen Standards konzentriert. 

Im Blickpunkt

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.