Stellungnahme DK zur Reform des Gesetzes über die Zwangsversteigerung und Zwangsverwaltung

5. Juni 2013

Obwohl die Regelungen des ZVG und hier insbesondere die Zwangsverwaltung in den zurückliegenden Jahren verschiedentlich Gegenstand einer kritischen Darstellung in der Fachliteratur waren, wurden von den Mitgliedsinstituten der Deutschen Kreditwirtschaft im Zusammenhang mit der Anwendung des ZVG keine durchgreifenden Problemfelder gemeldet. Auch der Hinweis auf die nunmehr  anstehende Diskussion zur Reformbedürftigkeit des ZVG hat nicht dazu geführt, dass die Institute einen verstärkten Reformdruck feststellen. Von einer grundlegenden Reform des ZVG wird vielmehr abgeraten, da sich seine Grundsätze in der Praxis in Jahrzehnten bewährt haben und nach wie vor bewähren. […]

Im Blickpunkt

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.