Stabiles Wirtschaftswachstum und gute Finanzierungssituation

31. August 2018

Das Wirtschaftswachstum in Deutschland hat sich seit dem Frühjahr 2017 bei vierteljährlichen Raten von rund 0,5 % eingependelt. Das entspricht einer Jahresrate von etwa 2 %. Gemessen an den seit Anfang des Jahres tendenziell rückläufigen Stimmungsindikatoren war das Wachstumsergebnis für das 2. Quartal 2018 eine leicht positive Überraschung. Gleichwohl sind die Risiken für das Wirtschaftswachstum in den letzten Monaten gleich an mehreren Stellen wieder gestiegen: Handelskonflikte, konjunkturelle Abschwächung in einigen Schwellenländern und die Gefahr eines „harten“ Brexits. Ungeachtet der wirtschaftspolitischen Herausforderungen weltweit ist auch im 2. Quartal 2018 die Finanzierungssituation der Unternehmen in Deutschland äußerst günstig.

In den letzten Monaten ihrer Amtszeit arbeitet die EU-Kommission noch mit Hochdruck daran, neue Rechtssetzung auf den Weg zu bringen. Relevant für die Unternehmensfinanzierung sind vor allem die Dossiers im Bereich Sustainable Finance und Crowdfunding. Von hoher Bedeutung ist auch die Neudefinition für KMUs; mit einem Gesetzesvorschlag ist hier in der laufenden Legislaturperiode allerdings nicht mehr zu rechnen.

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.