Stabilität in unruhigen Zeiten

30. Mai 2018

Der Aufschwung in Deutschland steht auf einem stabilen Fundament. Dennoch hat sich die wirtschaftliche Dynamik in den ersten drei Monaten dieses Jahres deutlich abgeschwächt: Die gesamtwirtschaftliche Leistung lag 0,3 % über dem Niveau des Vorquartals. Dabei sind die Prognoserisiken gestiegen: Die gravierendsten Risikofaktoren sind eine mögliche Zuspitzung der Handelskonflikte mit den USA sowie die geopolitischen Risiken im Nahen und Mittleren Osten.

Der politischen, regulatorischen und konjunkturellen Herausforderungen ungeachtet ist auch im 1. Quartal 2018 die Finanzierungssituation der Unternehmen äußerst günstig.

Weitere Informationen zur Lage der Unternehmensfinanzierung – unter anderem zum Wettbewerbsvergleich von EU- und US-Bankenmarkt sowie zur Bedeutung von Sustainable Finance – finden Sie in unserem vierteljährlichen Bericht zur Lage der Unternehmensfinanzierung.

Im Blickpunkt

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.