US-Finanzmarktregulierung

Der US-Finanzmarkt bleibt für die Mitgliedsinstitute des Bankenverbandes der wichtigste Auslandsmarkt außerhalb der EU. Sein Rechtsrahmen ist geprägt durch eine Vielzahl zuständiger Behörden und Regelungen. Außerdem kommt es immer wieder zu US-Maßnahmen, die auf das weltweite Geschäft der in den USA tätigen deutschen und europäischen Banken durchgreifen.

US-Finanzmarktregulierung: Hintergrund

1. Dezember 2014 01:00
Der US-Finanzmarkt bleibt für die Mitgliedsinstitute des Bankenverbandes der wichtigste Auslandsmarkt außerhalb der EU. Sein Rechtsrahmen ist geprägt durch eine Vielzahl zuständiger Behörden und Regelungen. Außerdem kommt es immer wieder zu US-Maßnahmen, die auf das weltweite Geschäft der in den USA tätigen deutschen und europäischen Banken durchgreifen. Die Finanzkrise hat überdies umfassende Reformbemühungen ausgelöst. [ mehr ... ]

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.