Umlaufvermögen

Vermögen, das durch Be- oder Verarbeitung in die betriebliche Leistungserstellung eingeht, wie z.B. Vorräte.