Bankenverband sagt Nein zu Gewalt an Frauen

Gewalt gegen Frauen und Mädchen zählt laut den Vereinten Nationen zu den am weitesten verbreiteten Menschenrechtsverletzungen der Welt – sowohl im öffentlichen, als auch im privaten Bereich. Jede dritte Frau und jedes dritte Mädchen erlebt im Laufe ihres Lebens körperliche und/oder sexuelle Gewalt.

Das Thema des Internationalen Tages zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen am 25. November lautet in diesem Jahr „Orange is the World: Generation Equality Stands Against Rape“. Er bildet den Auftakt der Aktionstage, die mit dem Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember enden.  

Auch wir beim Bankenverband möchten in diesen Tagen Farbe bekennen und das Bewusstsein für dieses Thema schärfen. 

 

Drucken/PDF