Deutscher Derivate Verband und Deutsche Kreditwirtschaft empfehlen Grundsätze für die Emission und den Vertrieb von bonitätsabhängigen Schuldverschreibungen

16. Dezember 2016
Der Deutsche Derivate Verband (DDV) und die Deutsche Kreditwirtschaft (DK) empfehlen ihren Mitgliedern Grundsätze für die Emission von „bonitätsabhängigen Schuldverschreibungen“ zum Vertrieb an Privatkunden. Damit tragen die Verbände den Anleger-schutzbedenken der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) Rechnung. Diese hatte am 28 ... [ mehr ... ]

Winterurlaub in der Schweiz teuer, Tschechien billig

15. Dezember 2016
Skifahren in der Schweiz bleibt für die deutschen Urlauber ein teurer Winterspaß. Aufgrund des starken Franken beträgt die Kaufkraft des Euro dort nur etwa 63 Cent. Waren und Dienstleistungen sind in der Schweiz also um durchschnittlich gut die Hälfte teurer ... [ mehr ... ]

Kemmer: Fed decision a small step towards normalisation

15. Dezember 2016
“The Federal Reserve’s interest rate hike is good news. It underlines that the Fed considers the economic upturn in the US sufficiently robust to take another small step towards monetary policy normalisation,” said Michael Kemmer, General Manager of the ... [ mehr ... ]

Kemmer: Fed-Entscheidung kleiner Schritt Richtung Normalisierung

15. Dezember 2016
„Die Zinserhöhung der amerikanischen Notenbank ist eine gute Nachricht. Sie unterstreicht, dass die US-Notenbank (Fed) den wirtschaftlichen Aufschwung in den USA für hinreichend robust hält, um einen weiteren, kleinen Schritt in Richtung geldpolitischer Normalisierung zu gehen“, erklärt Michael Kemmer, Hauptgeschäftsführer ... [ mehr ... ]

Weihnachtstrubel lockt Diebe an

14. Dezember 2016
Weihnachten naht, der Countdown läuft: Bis zum Heiligen Abend müssen alle Geschenke für die Lieben besorgt sein. Dementsprechend tummeln sich jetzt in den Kaufhäusern, Einkaufscentern und auf den Weihnachtsmärkten die Menschen. Vorsicht: Überall, wo sich Menschen drängeln, sind die Trickdiebe ... [ mehr ... ]

Kemmer on ECB’s monetary policy: an indecisive “having it both ways”

8. Dezember 2016
"It’s a welcome development that the European Central Bank (ECB) intends to take its foot off the pedal a bit in terms of monthly bond buying,” stressed Michael Kemmer, General Manager of the Association of German Banks, commenting on ... [ mehr ... ]

Kemmer zu EZB-Geldpolitik: Ein unentschlossenes Sowohl-als-auch

8. Dezember 2016
„Es ist zu begrüßen, dass die Europäische Zentralbank (EZB) bei ihrem monatlichen Kaufprogramm ein wenig vom Gaspedal gehen will“, betont Michael Kemmer, Hauptgeschäftsführer des Bankenverbandes, mit Blick auf die heutige Entscheidung der EZB, das Aufkaufprogramm zu verlängern, aber das monatliche ... [ mehr ... ]

Finanzcheck zum Jahresende: Wie kann ich 2016 noch Geld sparen?

7. Dezember 2016
Der Countdown zum Jahreswechsel läuft. Und trotz des Weihnachtstrubels sollten Sie sich unbedingt ein wenig Zeit für Ihre Finanzen nehmen – zumal Sie das unter Umständen viel Geld sparen kann. Hier sind unsere Tipps: [ mehr ... ]

PISA-Finanzwissen: Deutschland wieder nicht dabei

6. Dezember 2016
Zum wiederholten Mal hat sich Deutschland nicht an der PISA-Zusatzstudie der OECD zum Finanzwissen beteiligt. Michael Kemmer, Hauptgeschäftsführer des Banken­verbandes, sieht dies mit Sorge: „Wir wissen, dass es um das Finanzwissen der deutschen Schülerinnen und Schüler nicht sonderlich gut ... [ mehr ... ]

Kemmer on the result of the referendum in Italy

5. Dezember 2016
“The ‘no’ vote by the Italians to extensive reform of the Senate is without doubt a setback – also for Europe,” said Michael Kemmer, General Manager of the Association of German Banks, of the result of yesterday’s referendum. Prime Minister ... [ mehr ... ]

Kemmer zum Ausgang des Referendums in Italien

5. Dezember 2016
„Das ‚Nein‘ der Italiener zu einer umfassenden Senatsreform ist ohne Zweifel ein Rückschlag – auch für Europa“, kommentiert Michael Kemmer, Hauptgeschäftsführer des Bankenverbandes, den Ausgang des gestrigen Referendums. Mit den nun abgelehnten Vorschlägen von Ministerpräsident Matteo Renzi wäre der noch nicht ... [ mehr ... ]

DK: Widerstandsfähigkeit von Wirtschaft und Finanzmärkten weiter stärken

30. November 2016
Die Deutsche Kreditwirtschaft (DK) begrüßt, dass die G20 unter der neuen Präsidentschaft der Bundesregierung auch 2017 weiter die Widerstandsfähigkeit von Wirtschaft und Finanzmärkten stärken will. [ mehr ... ]

GBIC: Further strengthen global economic and financial resilience

30. November 2016
The German Banking Industry Committee (GBIC) welcomes it that, under the new German presidency, the G20 aims to further strengthen the resilience of economies and financial markets in 2017 as well. [ mehr ... ]

Onlinebanking ohne Trolle

29. November 2016
Immer öfter tappen Bankkunden in die E-Mail-Falle. In der Inbox finden sie eine Nachricht ihrer vermeintlichen Bank mit der Aufforderung einen Umsatz zu prüfen, oder Kontodaten zu bestätigen. Dazu sollen sie auf einen Link klicken. Und genau dies sollten Sie ... [ mehr ... ]

Basel IV – don’t place European banks at a disadvantage: content more important than a timetable

28. November 2016
Banking associations in the two major nations France and Germany have sounded the alarm in a joint letter to Federal Minister of Finance Wolfgang Schäuble and his French counterpart Michel Sapin. They warn emphatically of the adverse effects on the ... [ mehr ... ]

Association of German Banks considers the reform of banking rules a step in the right direction

24. November 2016
“At first glance, the European Commission’s legislative proposal for reforming banking rules meets the needs of the European economy,” said Michael Kemmer, General Manager of the Association of German Banks. [ mehr ... ]

Kommt jetzt die Zinswende auch in Deutschland?

24. November 2016
Nachdem in den USA die Zeichen auf steigende Zinsen stehen, fragen sich viele Anleger, wie es in Deutschland weitergeht. Der Blick auf die Entwicklung zehnjähriger Bundesanleihen zeigt, dass die Rendite aktuell wieder im Plus liegt. In den vergangenen Jahren war ... [ mehr ... ]

Bankenverband sieht Überarbeitung der Bankaufsichtsregeln als Schritt in die richtige Richtung

23. November 2016
„Der Gesetzgebungsvorschlag der Europäischen Kommission zur Überarbeitung bankaufsichtlicher Regeln geht auf den ersten Blick auf die Bedürfnisse der europäischen Wirtschaft ein“, erklärt Michael Kemmer, Hauptgeschäftsführer des Bankenverbandes. [ mehr ... ]

DK: Unternehmensinsolvenzrecht nicht europaweit über einen Kamm scheren

23. November 2016
Die in der Deutschen Kreditwirtschaft (DK) zusammengeschlossenen Spitzenverbände der Banken und Sparkassen unterstützen das Ziel, Restrukturierung und Sanierung von Unternehmen in wirtschaftlichen Schwierigkeiten zu erleichtern und zu fördern. [ mehr ... ]

Nach den US-Wahlen: Jetzt in Dollar anlegen?

22. November 2016
Ist die Wahl von Trump ein Trumpf für deutsche Anleger? Nach dem überraschenden Ausgang der US-Wahlen hat der Dollar deutlich zugelegt. [ mehr ... ]

Aktueller Renditevergleich deprimiert

17. November 2016
Passend zur Jahreszeit ist auch der Blick auf die Renditen für Anleger zurzeit deprimierend. Für Spareinlagen gibt es meistens nur noch eine Verzinsung im Promillebereich. [ mehr ... ]

Kemmer: Schüler fit für Digitalisierung machen

16. November 2016
„Wir müssen unseren Schülern das nötige Rüstzeug für die Zukunft mitgeben. Dazu gehört neben der besseren ökonomischen Bildung, die uns Banken natürlich besonders am Herzen liegt, auch die digitale Bildung. Das erklärt Michael Kemmer, Hauptgeschäftsführer des Bankenverbandes, zum Auftakt des ... [ mehr ... ]

Kemmer on the Bundesbank’s Financial Stability Review

16. November 2016
“Persistently low interest rates and weak economic growth are an extremely difficult combination, which may increase the risks to financial stability. The Bundesbank has once again made this quite clear,” stressed Michael Kemmer, General Manager of the Association of German ... [ mehr ... ]

Kemmer zum Finanzstabilitätsbericht der Bundesbank

16. November 2016
„Anhaltend niedrige Zinsen und ein schwaches Wirtschaftswachstum sind eine ausgesprochen schwierige Mixtur, die die Risiken für die Finanzstabilität erhöhen kann. Das hat auch die Bundesbank einmal mehr klargestellt“, betont Michael Kemmer, Hauptgeschäftsführer des Bankenverbandes, mit Blick auf den heute veröffentlichten ... [ mehr ... ]

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.