5. Juni 2015

Deutsche Kreditwirtschaft: Vorteile der Abgeltungsteuer beibehalten

Die Deutsche Kreditwirtschaft (DK) plädiert vor dem Hintergrund der jüngsten Überlegungen von Bundesfinanzminister Schäuble zur Abgeltungsteuer dafür, die Vorteile der pauschalen Besteuerung von Kapitalerträgen beizubehalten. Das vorherige System war weder für die Bürger noch die Finanzverwaltung handhabbar.

Im Gegenzug für die Einführung eines einheitlichen Steuersatzes wurden die Besteuerungsgrundlagen durch Einbeziehung von Veräußerungsgewinnen und Werbungskostenabzugsverbot ausgeweitet. Die Vorteile der Abgeltungssteuer sollten nicht ohne Not in Frage gestellt werden, zumal der Koalitionsvertrag für diese Legislaturperiode Steuererhöhungen ausschließt.

Ansprechpartner:

Stefan Marotzke
für Die Deutsche Kreditwirtschaft
Deutscher Sparkassen- und Giroverband e. V.
Tel.: +49 30 20225-5110

Melanie Schmergal
Bundesverband der Deutschen
Volksbanken und Raiffeisenbanken e. V.
Tel.: +49 30 2021-1300

Dr. Kerstin Altendorf/Thomas Schlüter
Bundesverband deutscher Banken e. V.
Tel.: +49 30 1663-1250 / -1230

Dominik Lamminger
Bundesverband Öffentlicher Banken
Deutschlands e. V.
Tel.: +49 30 8192-160

Dr. Helga Bender
Verband deutscher Pfandbriefbanken e. V.
Tel.: +49 30 20915-330

Drucken/PDF

Cookie Einstellungen