27. Mai 2014

Dispokredit nur kurzfristig nutzen

Wer kennt das nicht - am Monatsende wird meist das Geld knapp und dann geht auch noch die Waschmaschine kaputt. Oder man will sich rechtzeitig zur Fußball-WM unbedingt den Traum vom neuen Full-HD-Fernseher erfüllen. Immer wieder gibt es Gründe, warum Bankkunden ihr Konto überziehen und den Dispositionskredit (kurz: Dispo) in Anspruch nehmen.

Dispo Rechner

Der Dispo hat den Vorteil: man kommt einfach, bequem und unbürokratisch, vor allem schnell an sein Geld. Und doch sollte man diese Möglichkeit nur sehr begrenzt und kurzfristig nutzen. Denn obwohl die aktuellen Zinsen für Dispokredite (derzeit bei durchschnittlich 9,29 Prozent) auf dem niedrigsten Stand seit 10 Jahren sind, ist der Zinssatz im Gegensatz zu anderen Kreditarten verhältnismäßig hoch. Der Grund: der Dispo ist auch für die Bank ein teures Instrument, denn sie müssen das Geld permanent vorhalten, um schnell und flexibel reagieren zu können, wenn der Kunde den Dispo in Anspruch nehmen will. Zudem müssen Banken grundsätzlich alle ihre Kredite mit ausreichend Eigenkapital unterlegen - auch wenn diese womöglich gar nicht in voller Höhe ausgeschöpft werden.

Bankkunden sollten deshalb genau rechnen. Wird nur vorübergehend und zur Überbrückung finanzieller Engpässe Geld benötigt, macht die Inanspruchnahme des Dispos Sinn. Beispiel: Wer sein Konto mit 1.000 Euro für eine Woche überzieht, zahlt bei einem angenommenen Dispozins von 12 Prozent gerade einmal knapp 2,50 Euro. Ist jedoch ein größerer Geldbetrag für längere Zeit notwendig, oder befindet man sich am Monatsende permanent im Dispo, sollte man mit seinem Bankberater möglichst früh über Alternativen sprechen. Möglicherweise kann man seinen Rückstand in einen günstigeren Ratenkredit umschulden und so Zinsen sparen. Viele Banken weisen ihre Kunden (z.B. per SMS) schon heute darauf hin, dass sie ins Minus gerutscht sind.


Pressekontakt:
Julia Topar
Pressesprecherin
Bundesverband deutscher Banken
Telefon: +49 30 1663-1240

bankenverband.de/presse

Drucken/PDF

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.