15. Juli 2015

DK begrüßt Vorschlag zu Beratungsangebot bei Dispokrediten

Zu den geplanten gesetzlichen Änderungen beim Dispositionskredit nehmen die in der Deutschen Kreditwirtschaft (DK) zusammengeschlossenen Spitzenverbände wie folgt Stellung: Die DK begrüßt den Vorschlag der Bundesregierung, das Beratungsangebot nur an Kunden zu richten, die den Dispositionskredit über einen längeren Zeitraum und in einem erheblichen Umfang nutzen. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass die neue Maßnahme zielgerichtet dort eingesetzt wird, wo tatsächlich Probleme bestehen können. Banken und Sparkassen werden in den Gesprächen gemeinsam mit den Kunden Lösungsmöglichkeiten ausloten.

Ansprechpartner:

Stefan Marotzke
für Die Deutsche Kreditwirtschaft
Deutscher Sparkassen- und Giroverband e. V.
Tel.: +49 30 20225-5110

Melanie Schmergal
Bundesverband der Deutschen
Volksbanken und Raiffeisenbanken e. V.
Tel.: +49 30 2021-1300

Dr. Kerstin Altendorf/Thomas Schlüter
Bundesverband deutscher Banken e. V.
Tel.: +49 30 1663-1250 / -1230

Dominik Lamminger
Bundesverband Öffentlicher Banken
Deutschlands e. V.
Tel.: +49 30 8192-160

Dr. Helga Bender
Verband deutscher Pfandbriefbanken e. V.
Tel.: +49 30 20915-330

Drucken/PDF

Cookie Einstellungen