11. April 2016

Hans-Walter Peters wird neuer Präsident des Bankenverbandes

Amtsübergabe beim Bundesverband deutscher Banken: Hans-Walter Peters, Sprecher der persönlich haftenden Gesellschafter Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG, übernimmt am heutigen Montag die Spitze des Bankenverbandes von Jürgen Fitschen, Co-Vorsitzender des Vorstands der Deutsche Bank AG, dessen dreijährige Amtszeit turnusgemäß zu Ende geht. Die Wahl von Peters fand bereits während der regulären Vorstandssitzung des Bankenverbandes am 9. November 2015 in Frankfurt statt.

Hans-Walter Peters ist bereits erfahren in der Verbandsarbeit: Er arbeitet seit fünf Jahren aktiv im Vorstand mit und wurde 2013 ins Präsidium des Bankenverbandes gewählt. Die Hamburger Privatbank Berenberg ist zudem in verschiedenen Gremien des Bankenverbandes vertreten.

Die Amtsübergabe an einen Privatbankier trägt der Struktur des Bankenverbandes Rechnung. Vertraten mit Andreas Schmitz (HSBC Trinkaus & Burkhardt AG) und Jürgen Fitschen  (Deutsche Bank AG) zuletzt eine Regionalbank und eine Großbank den Bankenverband gegenüber Öffentlichkeit und Politik, übernimmt dies ab heute wieder ein Privatbankier.
 
Pressekontakt:
Thomas Schlüter
Pressesprecher
Telefon: +49 30 1663-1230
thomas.schlueter@bdb.de

Drucken/PDF

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.