30. September 2014

Kemmer: Aufsichtshandbuch der EZB schafft mehr Klarheit und Rechtssicherheit

Zu dem heute veröffentlichten Aufsichtshandbuch der EZB erklärte Michael Kemmer, Hauptgeschäftsführer des Bankenverbandes:

Kemmer: Aufsichtshandbuch der EZB schafft mehr Klarheit und Rechtssicherheit

"Das Aufsichtshandbuch der EZB ist ein weiterer wichtiger Baustein auf dem Weg zur Bankenunion. Die EZB schafft mit dem Handbuch mehr Klarheit, Transparenz und Rechtssicherheit für die Banken. Von besonderer Bedeutung sind dabei die Konkretisierung der Aufgabenverteilung zwischen der EZB und den nationalen Aufsichtsbehörden, die Ausführungen zur Organisationsstruktur des Single Supervisory Mechanism (SSM) sowie zu den vorgesehenen Aufsichtszyklen. Nicht nur für die direkt beaufsichtigten Banken ist es wichtig zu wissen, wie die EZB die Ausgestaltung und Organisation ihrer Aufsichtstätigkeit plant. In der Praxis wird es vor allem darauf ankommen, Doppelarbeiten zu vermeiden und klare Zuständigkeiten zu schaffen."

Pressekontakt:
Thomas Schlüter
Pressesprecher
Telefon: +49 30 1663-1230

bankenverband.de/presse

Drucken/PDF

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.