26. Juni 2013

Mit aktualisierter App in den Urlaub – mit Währungsrechner, Reisekasse, Tipps und Notfall-Nummern

Wer den Sommerurlaub richtig genießen will, sollte auch in Sachen Geld auf Nummer sicher gehen. Das geht am besten mit der aktualisierten kostenlosen App des Bankenverbandes („Reise + Geld“). Ab sofort gibt es die App nicht nur für iPhone und iPad, sondern auch für Android-Smartphones und Tablets.

Die App enthält einen Währungsrechner mit tagesaktuellen informativen Online-Umrechnungskursen von rund 160 Währungen - schnell und einfach zu bedienen. Zusätzlich kann man aus den Werten seines eigenen Währungstausches in einer Bank oder Wechselstube den genauen individuellen Wechselkurs berechnen lassen – und diesen dann für die gewünschten Umrechnungen während der Ferien verwenden. Auch im Offline-Modus, wenn gerade kein Netz verfügbar ist.

Außerdem bietet die App nützliche Infos rund ums Thema Reisekasse: Was gehört ins Ferienportemonnaie – Kreditkarte oder girocard, Bargeld oder Reiseschecks, oder alles zusammen? Dazu gibt es einen SOS-Notruf (per Click-to-Call) zu den wichtigsten Karten-Sperrnummern. Ein umfangreicher Preisvergleich – basierend auf dem aktuellsten Stand der Marco Polo-Reiseführer – zeigt dem Urlauber die durchschnittlichen Kosten für Waren und Dienstleistungen wie z.B. für einen Cappuccino, ein Glas Wein, die Sonnenliege oder den Eintritt in den Nationalpark. 70 Länder und deren wichtigste Regionen und Ziele werden abgebildet.

Tipp: Sparen Sie Roaming-Gebühren im Ausland, indem Sie bereits zuhause die App und die Kurse der gewünschten Währungen laden.


Pressekontakt:
Julia Topar / Tanja Beller
Pressesprecherin
Bundesverband deutscher Banken
Telefon: +49 30 1663-1240, - 1220
Telefax: +49 30 1663-1272
,
bankenverband.de/presse

Drucken/PDF

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.