9. Juni 2016

Reisekasse Fußball-EM-Spezial

Europa im Fußball-Fieber! Diese Woche beginnt die Europameisterschaft und viele Fußball-Fans werden nach Frankreich reisen, um live dabei zu sein. Wir haben deshalb für Sie die besten Tipps für eine Reise innerhalb Europas zusammengefasst:

  1. Fußballspiel – Das bedeutet Menschenmassen, Getümmel, Diebstahlgefahr. Tragen Sie Ihr Portemonnaie – oder besser: Bargeld, Ausweis und eine Bankkarte (z.B. die girocard) oder Kreditkarte dicht am Körper, verzichten Sie auf Rucksäcke oder Handtaschen.
  2. Schreiben Sie sich Ihre Kartennummern (girocard, Kreditkarte) samt Kontonummer(n) und Telefonnummer der Sperrhotline Ihrer Bank auf einen Extra-Zettel, den Sie im Koffer aufbewahren (NICHT im Portemonnaie). So können Sie im Falle eines Diebstahls oder Verlustes Ihre Karten schnell sperren lassen.
  3. Wenn Sie sich die kostenlose App des Bankenverbandes („Reise+Geld“) herunterladen (gibt es für iOS und Android), haben Sie eine praktische Cklick-to-Call-Möglichkeit für eigene Sperrnotrufnummern und alle gängigen zentralen Kartensperrhotlines. Im Handy können Sie auch Ihre Kartendaten speichern.
  4. Erkundigen Sie sich vor der Reise über eine mögliche Kooperation Ihrer Hausbank mit einer Bank an Ihrem Urlaubsort. So können Sie beim Abheben von Bargeld am Automaten unter Umständen viel Geld sparen.
  5. Nehmen Sie nie zu viel Bargeld mit. Hier gilt die Devise: So viel wie nötig, so wenig wie möglich. Lieber am (richtigen!) Geldautomaten nachladen.
Drucken/PDF

Cookie Einstellungen