Pressegespräch mit Jürgen Fitschen

9. April 2014
Im November übernimmt die Europäische Zentralbank die Kontrolle über die europäischen Geldhäuser und bis dahin müssen sich Banken einem Stresstest unterziehen und ihre Bilanzen besenrein übergeben. [ mehr ... ]

20. Deutscher Bankentag in Berlin mit Bundesbankpräsident Jens Weidmann

8. April 2014

Das Finanzsystem sei die Archillesferse der europäischen Währungsunion und elementar für ein stabiles Europa. Deshalb sei die kürzlich beschlossene Bankenunion, bei der nicht mehr der Steuerzahler, sondern die Gläubiger, Aktionäre und die Banken selbst ...

[ mehr ... ]

20. Deutscher Bankentag: Interview mit Michael Kemmer, Hauptgeschäftsführer des Bankenverbandes

8. April 2014

Die deutsche Wirtschaft wächst um 1,8 Prozent, die Krise scheint fast vorbei zu sein und auch Zweifel an der Währungsunion haben sich gelegt. Aber wohin bewegt sich die EU vor der Europawahl? Schafft nicht nur die deutsche, sondern auch ...

[ mehr ... ]

Wertpapiere verkaufen? Achten Sie auf die Abgeltungssteuer!

3. April 2014

Der Dax fährt seit Wochen Achterbahn und da überlegt mancher Aktienanleger, jetzt mit Gewinn zu verkaufen. Doch Achtung: Sparer sollten vorher prüfen, wann die Aktien gekauft wurden, rät der Bankenverband in Berlin. Die Gewinne von Aktien, die nach 2009 erworben ...

[ mehr ... ]

Anlage in Fremdwährungen: Stärkerer Euro sorgt für geringere Renditen

27. März 2014

Durch das anhaltend niedrige Zinsniveau sind derzeit viele Menschen auf der Suche nach rentablen Geldanlagen. So mancher Sparer lässt sich womöglich dazu verlocken, sein Geld in andere Währungen anzulegen. Denn das verspricht hohe Zinsen. Der Bankenverband in Berlin rät bei ...

[ mehr ... ]

Online-Banking-Betrug: Vorsicht vor dubiosen Apps

20. März 2014

Online-Banking ist bequem. Das ist sicher. 46 Prozent der Deutschen verwalten ihr Konto via Internet. Unbequem sind nur die Datendiebe, die mit immer wieder neuen Tricks versuchen, an die Passwörter von Bankkunden zu kommen. Zuzeit ist so eine Hochphase, bei ...

[ mehr ... ]

Altersvorsorge: Trotz niedriger Zinsen ein finanzielles Polster anlegen

19. März 2014

Wie kann ich trotz Zinstief langfristig vorsorgen, vor allem für den Ruhestand? Eine Möglichkeit sind Fondssparpläne. Zuletzt waren Renditen von über sechs Prozent möglich, was sich besonders bei einer langfristigen Vorsorge rechnet. Wer zum Beispiel mit 25 Jahren einen Fondssparplan ...

[ mehr ... ]

13 Milliarden D-Mark sind verschollen: Umtausch immer noch möglich

13. Februar 2014

Verschollen, im Müll gelandet oder doch irgendwo in einer Sofaritze versteckt? Nach Angaben der Deutschen Bundesbank sind 13 Milliarden D-Mark immer noch nicht umgetauscht worden. Etwa jede zweite Münze im Gesamtwert von 6,8 Milliarden D-Mark und weitere 6,2 ...

[ mehr ... ]

EU-Kommission: SEPA-Frist um sechs Monate verlängert

16. Januar 2014

Eigentlich sollte die Umstellung auf den neuen bargeldlosen Zahlungsverkehr SEPA zum 1. Februar 2014 abgeschlossen sein. Doch jetzt hat die EU-Kommission diese Frist um sechs Monate verlängert. Zwar bliebe es offiziell bei dem Stichtag 1. Februar, tatsächlich dürften Unternehmen und ...

[ mehr ... ]

Last Minute-Checkliste rund um die Finanzen - Die wichtigsten Finanztipps zum Jahreswechsel

19. Dezember 2013

Zum Jahresende gibt's immer viel zu tun: Geschenke kaufen, Plätzchen backen, das Weihnachtsfest planen und schließlich Böller und Sekt besorgen. Und bei all dem Feierstress bleibt der lästige Papierkram schnell mal auf der Strecke. Bevor Sie es an Silvester so ...

[ mehr ... ]

Geldanlage: Stichtag für Wertpapierverluste ist der 15. Dezember

11. Dezember 2013
Wer im Rahmen der Einkommensteuererklärung Gewinne aus Aktiengeschäften mit den Verlusten verrechnet, um gegebenenfalls Abgeltungsteuer zu sparen, muss die Verlustbescheinigung fürs Finanzamt bis spätestens zum 15. Dezember bei der Bank beantragen. [ mehr ... ]

Deutschlandfunk "Kontrovers": Bankenbranche - Zinsskandale, Manipulationen und Milliardenstrafen

9. Dezember 2013

Heute diskutierten in der Deutschlandfunksendung "Kontrovers" Ralph Brinkhaus, CDU, MdB, Mitglied im Finanzausschuss, Dr. Michael Kemmer, Hauptgeschäftsführer Bundesverband, und der Finanz- und Wirtschaftskorrespondent Theo Geerst.

Fragestellungen waren: Ziehen die Regierungen in Europa an einem Strang? Was ist [ mehr ... ]

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.