Pressegespräch: Brexit als Chance für den Finanzplatz Frankfurt

18. August 2016 11:00

Die anstehenden Verhandlungen über den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union werfen ihre Schatten voraus. Neben den Risiken stehen dabei auch die Chancen im Vordergrund. Wie kann der Finanzplatz Frankfurt von einem Austritt des Vereinigten Königreichs profitieren? Welche Perspektiven ergeben sich im Vergleich zu anderen europäischen Finanzplätzen und was ist notwendig, um den Finanzplatz Frankfurt zu stärken? Zu diesen und weiteren Fragen nimmt Michael Kemmer, Hauptgeschäftsführer des Bankenverbandes, Stellung.  


Ort: Frankfurter Büro des Bankenverbandes,  
Weißfrauenstraße 12-16 - Achtung! Eingang über Friedensstraße 6–10,
60311 Frankfurt am Main

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.