Kemmer zum Aktionsplan Kapitalmarktunion

28. September 2015

„Die Europäische Kommission ist mit ihren Plänen für eine Kapitalmarktunion auf dem richtigen Weg: So liegt ihr neuer Fokus auf der Finanzierung der Wirtschaft, ohne dabei die Anforderungen der Finanzstabilität aus dem Auge zu verlieren. Zudem wird die wichtige Rolle der Banken bei der Unternehmensfinanzierung gesehen und die Kapitalmarktfinanzierung ergänzend verfolgt. Allerdings hätte die Kommission aus unserer Sicht in Teilbereichen noch etwas weitergehende Vorschläge vorlegen können, etwa beim Steuerrecht.“

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.