Außenhandelsfinanzierung

Stand: 1. Oktober 2013

Für Deutschland ist der Außenhandel der wichtigste Garant für Wachstum und Beschäftigung. Jeder dritte Arbeitsplatz ist hierzulande dem Außenhandel zu verdanken. Bei einem Exportgeschäft geht es nicht allein um Produkteigenschaften, Preise und Lieferzeiten. Der ausländische Besteller oder das zwischengeschaltete Handelsunternehmen möchten oft eine Finanzierung mitgeliefert bekommen. Die Finanzierung des Außenhandels zählt zu den Kernprodukten des Firmenkundengeschäfts der privaten Banken.

Diese Ausgabe von fokus|unternehmen widmet sich den häufigsten kurz- bis mittelfristigen sowie den klassischen langfristigen Finanzierungsinstrumenten, für die die privaten Banken neben dem reinen Zahlungsverkehr ihren Kunden anbieten.

PDF

Cookie Einstellungen