Die internationale Bilanzierung von Finanzinstrumenten im Umbruch - Die Ablösung des IAS 39

Stand: 1. April 2011

Die Rechnungslegungsvorschriften für Finanzinstrumente nach den International Financial Reporting Standards (IFRS) sind seit langer Zeit ein viel und kontrovers diskutiertes Thema. Ein zentraler Aspekt dabei ist die Frage, in welchem Umfang Finanzinstrumente zu fortgeführten Anschaffungskosten oder zum Zeitwert (Fair Value) bilanziert werden sollen. Mit Beginn der Finanzmarktkrise haben sich diese Diskussionen verstärkt, da auch die Regelungen zur Bewertung von Finanzinstrumenten - im Besonderen die sogenannte Fair-Value-Bilanzierung - für das Entstehen beziehungsweise die Verstärkung der Krise verantwortlich gemacht werden ...
 

PDF

Cookie Einstellungen