Reisetipps

Gerade bei Fernreisen sollte man rechtzeitig die Gültigkeit vom Reisepass überprüfen und sich über die aktuellen Zoll- und Einreisebestimmungen des jeweiligen Reiselandes informieren. Sofern ein Visum zu beantragen ist, kann das einige Wochen in Anspruch nehmen. Zu allen Fragen rund um die Einreise, aber auch zur Sicherheitslage vor Ort informiert das Auswärtige Amt im Internet.

Der Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung ist generell empfehlenswert. Aber gerade bei Fernreisen ist die Kostenübernahme für einen aus medizinischen Gründen erforderlichen Rücktransport wesentlich. Im Zweifel besser bei der Versicherung noch einmal nachfragen, was in den Leistungen enthalten ist. Plant man eine Reise in ein exotisches Reiseland, ist eine reisemedizinische Beratung über notwendige Impfungen und sonstige Vorsichtsmaßnahmen vom Arzt und/oder Tropeninstitut ratsam.

Generelle Reisetipps:

  • Papiere, Bargeld, Bankkunden- und Kreditkarten sowie andere Wertsachen gehören niemals ins unbeaufsichtigte Auto. Vielmehr Handschuhfach ausräumen und offen lassen. Das signalisiert: Hier ist nichts zu holen.
  • Kopien der wichtigsten Reiseunterlagen wie Tickets, Reisepass, Impfausweis immer getrennt von den Originalen im Reisegepäck aufbewahren.
  • Unterwegs sind Reisepass, Tickets und Zahlungsmittel am sichersten nah am Körper aufbewahrt. Bargeld auf mehrere Personen oder Stellen verteilen.
  • Diebe öffnen auch Hoteltüren und kennen alle typischen Verstecke. Daher bietet nur der Hotelsafe Sicherheit für Wertsachen und Zahlungsmittel. Die Unterlagen in einem verschlossenen Umschlag in den Safe legen.
  • Besitzer von Bankkunden- oder Kreditkarten sollten vor Reisebeginn die Servicetelefonnummer der ausgebenden Kartengesellschaft notieren, um die Karte sofort sperren lassen zu können, falls sie verloren oder gestohlen wird.