Saarland

Maßnahmen 

Das Saarland stellt über sein Förderinstitut „Saarländische Investitionskreditbank AG“ (SIKB) verschiedene Instrumente zur Verfügung. Im Mittelpunkt steht dabei der Sofort-Kredit-Saarland für kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und freiberuflich Tätige, der Kredite bis zu einer Höhe von 500.000 Euro abhängig vom Jahresumsatz 2019, Liquiditätsbedarf und Lohnkosten vorsieht. Darüber hinaus sind Zins- und Tilgungsstundungen in den Eigenprogrammen möglich. 

Daneben sind auch Zuschüsse im Rahmen der Bundesmittel (außerordentliche Wirtschaftshilfen bzw. Überbrückungshilfen) sowie Beteiligungen (Stille und offene Beteiligungen über SWG sowie Nachrangdarlehen über die SIKB) im Rahmen der Säule II des Start-Up Schutzschildes der Bundesregierung möglich. Auch das Bürgschaftsangebot wurde erweitert.

Einen generellen Überblick über die Landesmaßnahmen finden Sie hier.

Weiterführende Informationen zu Krediten und Bürgschaften.

Drucken/PDF