Steuern

Joachim Dahm
Geschäftsführer
Steuern

Der Geschäftsbereich Steuern verfolgt als wesentliches Ziel, die nationalen und internationalen steuerlichen Rahmenbedingungen für die Geschäfte der privaten Banken und deren Kunden zu verbessern. Er setzt sich dabei für Rechts- und Planungssicherheit ein. Die Mitarbeiter dieses Geschäftsbereichs sind in wichtigen Gremien und Organisationen aktiv (zum Beispiel Institut Finanzen und Steuern), informieren die Mitgliedsinstitute über aktuelle Steuerrechtsentwicklungen sowie Verlautbarungen der Finanzverwaltung und unterstützen sie in der praktischen Umsetzung. Konkret hat sich der Geschäftsbereich Steuern in jüngster Vergangenheit etwa für die Entschärfung der Regelungen des Foreign Account Tax Compliance Act (FATCA) eingesetzt, womit die USA ihre Steuergesetzgebung anderen Ländern überstülpen wollten. Weitere Schwerpunkte: Erleichterungen bei der steuerlichen Gewinnermittlung nach dem Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz und - natürlich - die Unternehmenssteuerreformen (2000, 2001 und 2008).