Themengruppe Bilanzierung

Die Themengruppe Bilanzierung beschäftigt sich mit sämtlichen Themen und Fragestellungen rund um Rechnungslegung und Finanzberichterstattung. Ebenso werden ausgewählte Aspekte der Abschlussprüfung behandelt. Die Schnittstelle zur Bankenaufsicht wird insbesondere durch die Themen FINREP und AnaCredit hergestellt.

Die Themengruppe analysiert und kommentiert Entwürfe und Diskussionspapiere von Gesetzgebern und Standard setzenden Gremien wie dem IASB, dem DRSC, der EU-Kommission und dem BMJV. Die Verbandspositionen zu Fragen der Finanzberichterstattung und des Meldewesens vertritt die Themengruppe auch gegenüber EZB, BaFin und Bundesbank und weiteren Institutionen, wie dem IDW

Dabei legen die Spezialisten der Themengruppen Bilanzierung besonderen Wert auf die intensive Betreuung der Verbandsgremien und eine kompetente Unterstützung und Beratung der Mitglieder bei der Umsetzung neuer regulatorischer Anforderungen und allen dabei entstehenden Herausforderungen.

Geleitet wird die Themengruppe von Dirk Jäger, der ebenso die Themengruppe Bankenaufsicht führt. Innerhalb des Bankenverbandes sind daher die beiden Themengruppen im Cluster Bankenaufsicht und Bilanzierung zu finden, welches dem Geschäftsbereich von Hauptgeschäftsführer Dr. Christian Ossig zugeordnet ist. Das Cluster umfasst 14 Kolleginnen und Kollegen.

Kontakt

Dirk Jäger

Dirk Jäger

Cluster-Manager und Leiter, Managing Director

Tel.: +49 30 1663 2100

dirk.jaeger@bdb.de

Silvia Schütte

Silvia Schütte

Director

Tel.: +49 30 1663 2180

silvia.schuette@bdb.de

Ingmar Wulfert

Ingmar Wulfert

Associate Director

Tel.: +49 30 1663 2120

ingmar.wulfert@bdb.de

Stellungnahmen

8. Oktober 2020

IASB-Standardentwurf ED/2019/7 General Statement Presentation and Disclosures

Der IASB schlägt in dem Standardentwurf Veränderungen der Struktur und des Inhalts für die Hauptabschlussbestandteile vor.

Themenbeitrag

20. August 2020

Webinar Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz ist eine der spannendsten Entwicklungen der Digitalisierung.

Stellungnahmen

22. Mai 2020

IASB-Standardentwurf ED/2020/1 zur Benchmark-Reform (Phase 2)

Mit den vorgeschlagenen Änderungen (Phase 2 des IASB-Projekts) sollen die Auswirkungen abgemildert werden, die eine Ablösung eines bestehenden Referenzzinssatzes durch ...

Stellungnahmen

10. März 2020

Stellungnahme zum Entwurf einer EZB-Verordnung über die Bilanz des Sektors der monetä ..

Die Deutsche Kreditwirtschaft hat zu einer Konsultation der Europäische Zentralbank zur Neufassung der Verordnung (EU) Nr. 1071/2013 vom 24. September ...

Stellungnahmen

3. Juli 2019

EFRAG-Fragebogen zur Bewertung von langfristigen Eigenkapital-Instrumenten

EFRAG hat einen Fragebogen veröffentlicht, mit dem mögliche alternative bilanzielle Behandlungen zur Bewertung von langfristigen Eigenkapitalinstrumenten unter IFRS untersucht werden ...

Stellungnahmen

17. Juni 2019

IASB-Standardentwurf ED/2019/1 zu Benchmark-Reform

Der IASB schlägt in seinem Standardentwurf Änderungen an IAS 39 und IFRS 9 vor, mit denen die Auswirkungen, die sich ...

Stellungnahmen

20. Juli 2018

DK-Beantwortung des Fragebogens zum "Fitness Check on the EU-Framework on Public Acco ..

Mit Hilfe des "Fitness Check on the EU-Framework on Public Accounting" der EU-Kommission soll bewertet werden, ob die umfassenden europäischen ...

Stellungnahmen

24. Mai 2018

EFRAG-Diskussionspapier Eigenkapitalinstrumente – Impairment und Recycling

EFRAG hat ein Diskussionspapier veröffentlicht, im dem alternative Regelungen zur Bilanzierung von Eigenkapitalinstrumenten nach IFRS 9 (FV-OCI-Kategorie) diskutiert werden.

Stellungnahmen

5. Februar 2018

DK-Stellungnahme zum ESMA Draft RTS zu einem europäisch einheitlichen elektronischen ..

Die europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde ESMA hat den Final Draft RTS zum European Single Electronic Format (ESEF) veröffentlicht, der innerhalb ...

Cookie Einstellungen