Quo Vadis Cloud – wie kann der Spagat zwischen Innovationsdruck, Regulatorik und mehr europäischer Souveränität gelingen?

Aufzeichnung der Veranstaltung

Am 18.Mai um 15.00 Uhr.

Die Gestaltung der digitalen Zukunft und die Sicherung der digitalen Wettbewerbsfähigkeit gehören zu den zentralen Herausforderungen der kommenden Jahre. In diesem Zusammenhang spielen die Cloud-Technologie und die Auslagerung von Datenverarbeitungen in die Cloud eine entscheidende Rolle. Cloud ist keine Zukunftsvision mehr, es ist längst Realität.

Zugleich rückt die Bedeutung der europäischen Souveränität weiter in den Fokus. 2020 wurde die Gaia-X-Initiative mit dem Ziel gegründet, gemeinsame Anforderungen an eine europäische Dateninfrastruktur zu entwickeln. Auch die Europäische Kommission plant mit ihrem Entwurf eines europäischen Datengesetzes (Data Act), den Wettbewerb zwischen Cloud-Anbietern zu fördern. Noch sieht die Realität ganz anders aus: Große, meist US-basierte Cloud-Infrastrukturanbieter dominieren den Markt.

Wie der Spagat zwischen neuen innovativen Dienstleistungen, dem politischen Streben nach mehr europäischer Souveränität und einem geeigneten Maß an regulatorischen Vorgaben gelingen kann, wollen wir mit den Panelisten aus unterschiedlichen Perspektiven diskutieren.

Während der Diskussion haben Sie per Chat die Möglichkeit, Ihre Fragen zu stellen.


Programm

15:00 Uhr         Begrüßung

15:05 Uhr         Grußwort

  • Dr. Christian Ossig, Hauptgeschäftsführer, Bundesverband deutscher Banken

15:10 Uhr         Fragen und Diskussion

  • Dr. Stefan Blochwitz, Abteilungsleiter Bankgeschäftliche Prüfungen und Umsetzung internationaler Standards, Deutsche Bundesbank
  • Dr. Marcus Heidmann, Managing Director, Co-CIO TDI Private Bank, Deutsche Bank
  • Claire Kütemeier, Referatsleiterin "Finanzplatz Frankfurt", Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen 
  • Joachim Wüst, Director, Financial Services, Google Cloud Germany

Moderation: Prof. Dr.-Ing. Katarina Adam, Hochschule für Technik und Wirtschaft

16:00 Uhr       Ende der Veranstaltung

Cookie Einstellungen