Das Bankgeschäft wandelt sich dynamisch durch Digitalisierung, neue Technologien und Geschäftsmodelle, aber auch durch die politisch gewünschte Marktöffnung für neue Anbieter. Wer hat in diesem Wettbewerb welche Ausgangsbedingungen? Darüber diskutierten beim jüngsten Gespräch in der Burgstraße Vertreter und Kenner von Kreditinstituten mit Anbietern aus dem Nichtbanken-Sektor. Die Veranstaltung ist hier umfassend dokumentiert. »
Wie legen Senioren bevorzugt ihr Geld an, setzen sie traditionell auf Sicherheit oder spielen auch Aktien eine Rolle? Nutzen sie moderne Vertriebswege wie Online-Banking, oder bevorzugen Senioren noch die klassische Bankfiliale? Welche Erwartungen haben ältere Kunden an die Banken heute? Mehr Infos in der aktuellen Studie des Bankenverbandes. »
Wer im Urlaub in Sachen Geld und Finanzen auf Nummer sicher gehen will, kann sich die App „Reise+Geld“ des Bankenverbandes kostenlos herunterladen. Sie enthält einen Währungsrechner mit aktuellen Umrechnungskursen, Click-to-Call-Notruf zu Sperrnummern für Kreditkarten, girocards, Reiseschecks sowie einen Kostenvergleich von Waren und Dienstleistungen in über 70 Ländern. Übrigens: Die App ist ab sofort auch für Android-Geräte (und weiterhin für iOS) erhältlich. »
Die privaten Banken in Deutschland stehen nicht nur für rund 40 Prozent der Bankgeschäfte in Deutschland. Sie sind auch ein wichtiger Partner für die Exportnation und Begleiter von Innovationen. Sie sind ein vielseitiger Arbeitgeber und Investor in Deutschland. Und sie engagieren sich gesellschaftlich in vieler Weise als Sponsor oder Mäzen. Mehr dazu auf www.die-privaten-banken.de. »
Ab dem 1. August 2014 gilt die internationale Kontonummer IBAN (International Bank Account Number). Bankkunden sollten sich deshalb mit der Umstellung von der bisherigen, gewohnten Kontonummer auf die IBAN  befassen. Gut zu wissen: Daueraufträge und Einzugsermächtigungen für Lastschriften werden automatisch geändert. »

Leitzinsen

Leitzinsen und Diskontsatz von EZB, Bank of England, USA und Bank of Japan. »

 

Unbehagen am Kapitalismus, Banken in der Kritik

Was muss sich (noch) ändern? - Thema der Veranstaltungsreihe REFLEXIONEN. »

 
TwitterYouTubeFlickrSlideShare

Bankenverband

@bankenverband

#Unternehmer in Krisenstimmung, #Verbraucher in Kauflaune – #Tipps für die perfekte #Akquise – mehr im Bankenbrief: http://t.co/TL4ynlCbSQ

18 hours ago · reply · retweet · favorite

Alles was man zur #Kreditkarte wissen muss. Lesenswerter Blog der @commerzbank. Mehr Karten-Tipps gibts auf http://t.co/2FLA8oX9xt (tr)

23 hours ago · reply · retweet · favorite

#Datenklau: #Hacker knacken #EZB-Website#Knigge-#Quiz für Geschäftsreisen – mehr dazu im Bankenbrief: http://t.co/DSJyaRg5Xs

1 days ago · reply · retweet · favorite

#Kemmer: zügige Umsetzung #IFRS9 wichtig, damit Banken Rechts- und Planungssicherheit haben #1January2018 #IASB http://t.co/ZcbnZkxo2q (lh)

1 days ago · reply · retweet · favorite

#Audio: #Privatvermögen: Deutsche werden immer reicher, besitzen 10,6 Billionen Euro. Nur 15% in Aktien & Fonds.http://t.co/FswKQMES65 (ms)

1 days ago · reply · retweet · favorite
Zeitschrift die Bank

Wissen, was zählt: Trends der Finanzwirtschaft

"Der Bankberater als Finanz-Coach", "Europäische Banken: Beginn einer neuen Ära" und "Facetten der Unternehmensfinanzierung": Das sind Schlagzeilen aus der Fachzeitschrift "die bank" zu aktuellen Themen des Bankings, der Betriebswirtschaft, aus IT & Kommunikation und mehr. Jeden Monat vom Bank-Verlag herausgegeben informiert "die bank" ihre Leserschaft auf wissenschaftlichem Niveau über Innovationen, Trends und Perspektiven der Finanzwirtschaft.

» Übersicht Zeitschrift "die bank"

 
 
 
Message