Unsere Reise-App jetzt auch mit Nutzwert-Nachrichten

Unsere Reise-App jetzt auch mit Nutzwert-Nachrichten

Währungsrechner, Sperrnummern und SOS-Notruf, Nutzwert-Nachrichten: Das und einiges mehr bietet die kostenlose Reise-App des Bankenverbandes. Neu sind die Push-Benachrichtigung zu aktuellen Infos sowie die Diagramm-Ansicht zur Kursentwicklung.

Ein verlässlicher Begleiter auf Reisen: Die App „Reise+Geld“ des Bankenverbandes. Die Kernfunktion sind aktuelle Umrechnungskurse von über 160 Währungen sowie eine Fülle praktischer Tipps für viele Urlaubsländer - was kostet ein Espresso auf Malta, was ein Bier in Rotterdam? Jetzt kommen zwei neue Funktionen hinzu: Nachrichten für Verbraucher und Kursentwicklungen als Diagramm.

Was über Kreditkarten wissenswert ist, was zu tun ist, wenn der Geldautomat die Karte schluckt - das und viele weitere Informationen sind im neuen Nachrichten-Bereich der Bankenverbands-App zu finden. Dieser wird kontinuierlich per Push-Benachrichtigung aktualisiert mit Nutzwert-Nachrichten rund um die Themen Geld und Finanzen. Die Beiträge können zudem per Twitter, Facebook oder E-Mail geteilt werden. Und offline sind die Nachrichten ebenfalls verfügbar.

Die zweite Neuheit der App: Diagramme zu Kursverläufen. Konkret: Das Verhältnis etwa von Schweizer Franken zum Euro wird als Liniendiagramm dargestellt; je nach Einstellung für einen, sechs oder zwölf Monate. Dabei kann frei aus den verfügbaren 160 Währungen ausgewählt werden. Zu diesen Währungen liegen tagesaktuelle Kurse in der App vor. Diese können allerdings von den Umtauschkursen vor Ort in den Wechselstuben oder am Geldautomat abweichen. Deshalb gibt es zusätzlich die Möglichkeit, einen individuellen Wechselkurs einzugeben. Dieser wird und der App gespeichert und erleichtert dann die einzelnen Umrechnungen.

Außerdem bietet die Reise-App weitere Funktionen:

  • SOS-Notruf: per Click-to-Call zu den wichtigsten Karten-Sperrnummern.
  • Kostenvergleich: Preise für Kaffee, Taxifahrt oder die lokale Spezialität an mehr als 70 Reisezielen weltweit.
  • Tipps zur Reisekasse: Kreditkarte, girocard oder Bargeld – oder alles zusammen?
  • Integrierter Taschenrechner im Währungsrechner, um so z.B. den Gesamtwert verschiedener Waren in einer anderen Währung ganz schnell umzurechnen.
  • Historische Währungskurse – zurückreichend bis 2012
  • Multiwährungsrechner – einfache Umrechnung einer Währung in verschiedene andere.
  • Währungs-Favoriten für den schnellen Abruf.

Die App gibt es sowohl für iPhone und iPad als auch für Android-Smartphones und -Tablets.

Drucken/PDF

Ansprechpartner

Volker Knauer

Bundesverband deutscher Banken e.V.

Director, Themengruppe Digitale Inhalte und Kanäle

volker.knauer@bdb.de

Ähnliche Beiträge

Extra-Schutz für Wertsachen: Warum ein Bankschließfach sinnvoll sein kann

Verbraucher

30. Juli 2020

Extra-Schutz für Wertsachen: Warum ein Bankschließfach sinnvoll sein kann

Ob alter Familienschmuck, Gold oder auch die exklusive Briefmarkensammlung: Es gibt Dinge, die so...

[zum Artikel]
Extra-Schutz für Wertsachen: Warum ein Bankschließfach sinnvoll sein kann
Fragezeichen

Verbraucher

21. Juli 2020

Fragen und Antworten für Bankkunden zum Coronavirus

Sind Gesichtsmasken auch in Banken Pflicht? Diese und weitere Fragen beantworten wir im Blog.

[zum Artikel]
Fragen und Antworten für Bankkunden zum Coronavirus
Sparschwein

Verbraucher

20. Juli 2020

Mit Geld spielt man nicht: So lernen Kinder den Umgang mit Finanzen

Wann der richtige Zeitpunkt ist, um zum ersten Mal über Geld zu sprechen, hängt von der persönlic...

[zum Artikel]
Mit Geld spielt man nicht: So lernen Kinder den Umgang mit Finanzen

Cookie Einstellungen