IASB-Standardentwurf ED/2019/1 zu Benchmark-Reform

IASB-Standardentwurf ED/2019/1 zu Benchmark-Reform

17. Juni 2019

Der IASB schlägt in seinem Standardentwurf Änderungen an IAS 39 und IFRS 9 vor, mit denen die Auswirkungen, die sich durch die sog. IBOR-Reform auf die Finanzberichterstattung ergeben, gemildert werden sollen. Die Deutsche Kreditwirtschaft begrüßt im Grundsatz die Vorschläge des IASB. Gleichzeitig plädiert sie aber auch für analog Erleichterungen beim retrospektiven Effektivitätstest sowie dem dynamischen Hedging nach IAS 39.

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.