Stellungnahme ZKA zum Merkblatt zu Modelländerungen bei internen Marktrisikomodellen

17. Februar 2010

Wir begrüßen die Bestrebungen der BaFin, das Modelländerungsverfahren möglichst transparent und effizient auszugestalten und eine klare Kommunikation zwischen Aufsichtsbehörden und Instituten zu fördern. Ebenso unterstützen wir grundsätzlich eine Kategorisierung der Modelländerungen nach Schweregraden und die daraus resultierende Abstufung des aufsichtlichen Zulassungsverfahrens. Aufgrund der Vielzahl möglicher Modelländerungen ist eine allgemeingültige und in jedem Fall eindeutige Definition der genannten Kategorien allerdings nicht darstellbar. Vor diesem Hintergrund sprechen wir uns nachdrücklich dafür aus, dass

  1. der Materialitätsgedanke seinen Niederschlag bei den aufgeführten Beispielen und deren Formulierung in Kapitel 5 findet,
  2. die von den Instituten zu erarbeitende „Model Change Policy“ ebenfalls keine abschließenden Unterscheidungsmerkmale beinhalten, sondern lediglich Grundsätze für die Einordnung definieren muss.

Insgesamt geht die überarbeitete Entwurfsfassung des Merkblattes zu Modelländerungen bei internen Marktrisikomodellen nach unserer Einschätzung deutlich über die Anforderungen des aktuellen Merkblattes in der Fassung vom 7. März 2006 hinaus. Sowohl in den Vorbemerkungen des aktuellen Merkblattes als auch in denen des überarbeiteten Entwurfes wird das Marktrisikomodell als ein integrativer Bestandteil der Organisation des Risikomanagements eines Instituts beschrieben.

Die durch die Aufsichtsbehörden erteilte Eignungsbestätigung bescheinigt dem Institut somit, dass es grundsätzlich die Fähigkeit besitzt, angemessen auf sich ändernde Rahmenbedingungen zu reagieren, diese sachgerecht in das Modell zu überführen und somit dessen fortbestehende Angemessenheit sicherzustellen. Grundsätzlich verbleiben Modelländerungen damit in der Eigenverantwortung des Instituts. […]

Im Blickpunkt

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.