Offenlegung

Zur Stärkung der Marktdisziplin enthält die dritte Säule Offenlegungsvorgaben für die Institute. Die Vorgaben zur Offenlegung beziehen sich auf die Anwendung der Eigenmittelvorschriften, die Eigenmittelausstattung sowie die qualitative und quantitative Darstellung der eingegangen Risiken.

Stellungnahme zum Konsutaltionspapier des Baseler Ausschusses zur Überarbeitung der Offenlegungsanforderung für die Leverage Ratio

13. März 2019
Mit dem Konsultationspapier vom 13. Dezember 2018 unterbreitet der Baseler Ausschuss Vorschläge zur Überarbeitung der Offenlegungsanforderungen für die Leverage Ratio mit dem Ziel der Verhinderung von „window dressing“. [ mehr ... ]

Stellungnahme zum Entwurf eines Rundschreibens zur Umsetzung der EBA-Leitlinien zur Offenlegung der Liquiditätsdeckungsquote

31. August 2018
Die EBA vertritt in der EBA/GL/2017/01 die Auffassung, dass Artikel 435 Absatz 1 Buchstabe f der CRR als Rechtsgrundlage ausreicht, um zusätzliche Leitlinien in Bezug auf eine Offenlegung der Liquiditätsdeckungsquote (LCR) zu erlassen. [ mehr ... ]

Stellungnahme zum Entwurf einer erläuternden Aussage zu Grund, Umfang und Zeitpunkt der Zahlungspflicht des Garantiegebers

31. August 2018
Die Deutsche Kreditwirtschaft (DK) hat zum Entwurf einer erläuternden Aussage der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) zu Grund, Umfang und Zeitpunkt der Zahlungspflicht des Garantiegebers nach Art. 213 (c) (iii) und 215 (1) (a) CRR Stellung genommen. [ mehr ... ]

Stellungnahme zum Entwurf des EBA-Leitfadens zur Offenlegung notleidender Kredite

27. Juli 2018
Am 27. April 2018 stellte die Europäische Bankenaufsichtsbehörde (EBA) den Entwurf des Leitfadens zur Offenlegung notleidender Kredite zur Konsultation. [ mehr ... ]

Stellungnahme der DK zur Konsultation des Baseler Ausschusses zum aktualisierten Rahmenwerk für Offenlegungspflichten in der Säule 3

25. Mai 2018
Der Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht (BCBS) veröffentlichte am 27. Februar 2018 ein Konsultationspapier zum aktualisierten Rahmenwerk für Offenlegungsanforderungen in der Säule 3. [ mehr ... ]

IFRS 9 – CRR: EBA Guidlines on Disclosure

12. September 2017
The European Commission has proposed transitional rules for IFRS 9 within ist CRR Review package. The proposed Regulation also includes a mandate for the EBA to issue guidelines on IFRS 9 and analogous transitional arrangements disclosure requirements. [ mehr ... ]

IFRS 9 – CRR: EBA-Leitlinien zur Offenlegung

12. September 2017
Im Rahmen des CRR-Reviews (Art. 473a CRR neu) hat die Europäische Kommission 2016 optionale Übergangsregelungen für IFRS 9 vorgeschlagen. Der Art. 473a CRR-E sieht dabei auch vor, dass Unternehmen, die die Übergangsregelungen anwenden, die daraus resultierenden Effekte offenzulegen haben. [ mehr ... ]

EBA-Leitlinien Säule III

27. September 2016
Im Januar 2015 hat der Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht die erste Phase der Überarbeitung von Säule III im Januar 2015 finalisiert, für die eine erstmalige Anwendung zum 31. Dezember 2016 vorgesehen ist. Diese Änderungen wurden jedoch bislang nicht in europäisches Recht umgesetzt. [ mehr ... ]

Aufsichtliche Behandlung von leistungsgestörten Krediten

4. Juli 2016
Der Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht (BCBS) hat im April 2016 ein Konsultationspapier mit Leitlinien für die Definition der beiden Begriffe „non-performing exposures“ und „forbearance“ vorgelegt. Hintergrund ist, dass derzeit sehr unterschiedliche Abgrenzungen bzw. Definitionen leistungsgestörter Kredite zu beobachten sind. Die Deutsche Kreditwirtschaft erklärt in ihrer Stellungnahme, dass eine einheitliche Terminologie im BCBS-Konsultationspapier und den Vorgaben durch die EBA sehr wichtig ist und stellt fest, dass sich der Baseler Ausschuss bei einigen Definitionen an denen der EBA orientieren sollte. [ mehr ... ]

Offenlegung Säule III – BCBS 356

8. Juni 2016
Der Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht (BCBS) hat weitere Vorschläge zur Überarbeitung der aufsichtlichen Offenlegungsvorschriften (Säule III) zur Konsultation gestellt. In ihrer Stellungnahme kritisiert die DK, dass der Umfang der Offenlegungsinformationen weiter und auch deutlich zunimmt. [ mehr ... ]

Stellungnahme DK zur Überarbeitung der Baseler Offenlegungsvorschriften (Säule III)

10. Oktober 2014
In principle, we welcome the Basel Committee’s initiative to revise the Pillar 3 disclosure requirements and thereby to improve the provision of meaningful information for users of Pillar 3 reports. It also makes sense to require a more formal structure for certain disclosures and to standardise them since this will improve the comparability of information. [ mehr ... ]

Stellungnahme DK zum EBA-Konsultationspapier zu Guidelines zu Art. 432, 433 CRR (Offenlegung)

12. September 2014
The Basel Committee for Banking Supervision currently undertakes a thorough review of disclosure requirements. We have no intention to anticipate the outcomes of the ongoing consultations, but we would like to suggest that the European Banking Authority (EBA) should always take developments taking place on an international level into account, in order to avoid unnecessary duplication of efforts for institutions implementing revised regulations. [ mehr ... ]

Stellungnahme DK zum Konsultationspapier der EBA „On Disclosure for the Leverage Ratio under Article 451 (2) of Regulation (EU) No 575/2013 (Capital Requirements Regulation – CRR)“ EBA/CP/2013/41

24. Januar 2014
Grundsätzlich stehen wir der Leverage Ratio wegen ihrer stark eingeschränkten Aussagekraft über die Stabilität von Kreditinstituten ablehnend gegenüber. Insoweit scheint uns auch eine weitere Spezifizierung der Regelungen zur Veröffentlichung der Leverage Ratio wenig geeignet, um die Aussagekraft zu erhöhen. [ mehr ... ]

Stellungnahme BdB "FSB Thematic Peer Review on Risk Disclosure"

10. September 2010
We welcome the opportunity to respond to the FSB's peer review of the recommendations concerning risk disclosure. So far several initiatives aimed at improving disclosures have been undertaken. [ mehr ... ]

Stellungnahme ZKA zum “Consultation Paper 30, Disclosure guidelines: Lessons learnt from the financial crisis.”

15. Januar 2010
We agree with CEBS that disclosure of high quality information on the retention of or increase in market confidence is necessary. However, it must be noted that the quality of the disclosure does not depend on the amount of the information disclosed, but on the content thereof. [ mehr ... ]

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.