Perspektiven für die Kommunalfinanzierung

5. März 2012

Kommunen und Banken sehen sich vor großen Herausforderungen: Ein hoher kommunaler Schuldenstand bedarf einer langfristigen Finanzierung. Gleichzeitig stellen Banken ihre Kreditvergabepraxis angesichts höherer Eigenkapital- und Refinanzierungskosten in Folge der neuen Bankenregulierung Basel III auf den Prüfstand. In einem Positionspapier (März 2012) stellt der Bankenverband die Finanzsituation der Kommunen der Situation der Banken gegenüber und zeigt mögliche Perspektiven für die Kommunalfinanzierung auf.

 

Aus dem Positionspapier:

Kommunen und Banken sehen sich vor großen Herausforderungen:

  • Ein hoher Schuldenstand und mögliche weiter entstehende Defizite bedürfen einer langfristigen Finanzierung.
  • Das neue Regelwerk zur Bankenregulierung (Basel III) wird voraussichtlich insgesamt zu höheren Eigenkapital- und Refinanzierungskosten bei den Banken führen. Die europäische Staatschuldenkrise hat dabei den Blick für Ausfallrisiken auch im Kommunalkreditgeschäft geschärft.

Als Ergebnis kann sich die Praxis der Kreditvergabe verändern. Banken werden ihre Geschäftsmodelle überprüfen und Kredit- und Liquiditätsrisiken neu bewerten. Kritischere Bonitätsanalysen, eine Bepreisung, die sich an der veränderten Risikoeinschätzung und den gestiegenen Eigenkapital- und Liquiditätsbeschaffungskosten ausrichtet, eine Konzentration auf besonders attraktive Kundengruppen sowie grundsätzlich erhöhte Transparenzanforderungen auch an den kommunalen Kunden werden die Folge sein.

Die gemeinsame Aufgabe von Kommunen und Banken in dieser schwierigen Situation wird darin bestehen, die Finanzkommunikation zu verbessern. Die Finanzsituation und das Finanzmanagement einer Kommune müssen noch genauer analysiert und die Anforderungen der Banken an letzteres ausführlicher erläutert werden. Gemeinsam muss nach Verbesserungsmöglichkeiten gesucht werden, die sich positiv auf das Rating und letztlich die Kreditvergabe sowie das Hereinnehmen von Kreditgebern des Kapitalmarktes auswirken.

Trotz der mittel- bis langfristig steigenden Anforderungen wird die Kreditfinanzierung weiterhin einen hohen Stellenwert haben. Jedoch sollte sie künftig stärker durch alternative Finanzierungsarten ergänzt und das kommunale Finanzmanagement so auf eine breitere und nachhaltigere Basis gestellt werden. […]

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.