Meinungsumfrage zur Bargeldhaltung der Deutschen

9. Mai 2018

Neun von zehn Deutschen versorgen sich mit Bargeld am Geldautomaten. Das sogenannte „Cash-Back“, also die Möglichkeit, beim Einkauf an der Supermarktkasse Geld vom Konto abzuheben, ist hingegen noch kein Kassenschlager und wird nur von vier Prozent der Befragten genutzt. Das ergab eine Umfrage der GfK Nürnberg im Auftrag des Bankenverbands. Anfang April wurden 1.006 Internetznutzer in Deutschland zu Aspekten der Bargeldhaltung befragt. Alle Ergebnisse:

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.