Geld abheben im Ausland

Damit Sie Ihren Urlaub unbeschwert genießen können und bei der Bargeldbeschaffung im Ausland nicht in eine Kostenfalle tappen, sollten Sie ein paar nützliche Tipps beherzigen.

  • Am besten ist es, sich am Ankunftstag am Geldautomaten mit der Landeswährung zu versorgen. Dies ist meist günstiger, als vorher in Deutschland zu tauschen.
  • Lassen Sie sich den Auszahlungsbetrag am Geldautomaten in Landeswährung anzeigen und nicht in Euro umrechnen. Für das Umrechnungsangebot werden an lokalen Automaten extra Gebühren verlangt und Sie bekommen zumeist auch einen schlechteren Wechselkurs. Wenn Sie dagegen die Landeswährung angezeigt bekommen, bestimmt nur Ihre Bank den Wechselkurs.
  • Informieren sie sich vorab bei Ihrer Bank, welche Karte im Ausland am besten genutzt werden kann. Eventuell können Sie bei der Abhebung am Geldautomaten einiges sparen, soweit es eine Bank am Urlaubsort gibt, mit der Ihre Hausbank kooperiert.
  • Wenn Sie ins nicht-europäische Ausland verreisen, fragen Sie bei Ihrer Bank unbedingt nach, ob das Auslandslimit auf null gesetzt wurde und lassen Sie es ggf. freischalten. Sonst kann es Ihnen passieren, dass Sie die Karte für die Dauer des Auslandsaufenthalts nicht nutzen können.
  • Innerhalb Europas (und in einigen Regionen der Türkei und Israels) können Sie mit einer Bankkarte mit V-Pay-Logo Geld abheben. Fahren Sie weiter weg, brauchen Sie eine alternative girocard (z.B. mit Maestro-Logo) oder eine Kreditkarte.
  • Notieren Sie sich Ihre Kontodaten, Kartennummern und die Sperrrufnummern Ihrer Bank. Im Falle eines Verlustes oder Diebstahls können Sie die Karte sofort sperren lassen. Einige Karten lassen sich zentral über den Sperrnotruf 116 166 sperren. Viele Banken bieten auch eigene Service- und Notrufnummern an.
  • Praktisch für unterwegs ist die kostenlose App „Reise und Geld“ des Bankenverbandes für iOS und Android. Hier gibt es einen Click-to-Call-Service, mit dem im Falle des Verlustes oder eines Diebstahls der Karte die gängigsten Sperr-Notrufe direkt angerufen werden können. Auch Ihre eigenen Nummern können Sie hier speichern. Und mit dem Währungsrechner können tagesaktuelle Kurse abgerufen und Preise für 75 Länder und Regionen verglichen werden.