Referent International Affairs (gn) Büro Brüssel

Wann: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Wo: Brüssel

Der Bankenverband mit Sitz in Berlin ist einer der großen Wirtschaftsverbände Deutschlands. Er vertritt die Interessen der in Deutschland tätigen privaten Banken und FinTechs auf nationaler und internationaler Ebene.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (38 Stunden pro Woche), die auch teilzeitgeeignet ist.

Das Team European and International Affairs des Bankenverbandes ist Ansprechpartner für europäische und internationale Institutionen und Organisationen, Ständige Vertretungen und Botschaften in allen kreditwirtschaftlichen Fragestellungen. Das Team koordiniert die Zusammenarbeit des Bankenverbandes mit der European Banking Federation, der International Banking Federation und nationalen Verbänden und bearbeitet Marktzugangs- und Regulierungsfragen auf internationaler Ebene.

Politiker und Beamte greifen regelmäßig auf das Expertenwissen des Bankenverbandes für die sachgerechte Beurteilung finanzpolitischer Sachverhalte zurück. Dabei sorgt das Team European and International Affairs als zentrale Anlaufstelle für einen unkomplizierten und schnellen Informationsfluss.

Ihre Aufgaben:

  • Vertretung der Interessen des Bankenverbandes gegenüber Ansprechpartnern aus internationalen Institutionen, Organisationen und Staaten, wie insbesondere USA und UK;
  • Monitoring der für die Finanzindustrie einschlägigen regulatorischen Maßnahmen und der anderen politischen Aktivitäten auf europäischer Ebene.
  • Interne Kommunikation und Berichterstattung inklusive erster Einordnung zu den aktuellen politischen Entwicklungen in die Themengruppen;
  • Organisation und Vorbereitung von Gesprächen und Veranstaltungen.
  • Betreuung der US Working Group des Bankenverbandes;
  • Mitkoordinierung der Transatlantic Business Initiative;
  • Vertretung des Bankenverbandes in Gremien der European Banking Federation, wie insbesondere der International Affairs Steering Group;
  • Vorbereitung von Sitzungen der International Banking Federation;
  • Organisation und Vorbereitung von Terminen insbesondere mit nationalen Bankenverbänden auf europäischer und internationaler Ebene.

Unsere Anforderungen und Erwartungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes juristisches, wirtschaftswissenschaftliches oder vergleichbares Hochschulstudium,
  • Sehr gute analytische Fähigkeiten sowie ein ausgeprägtes Verständnis für wirtschaftliche und politische Zusammenhänge.
  • Erfahrungen im Banken- bzw. Finanzbereich, in der Interessenvertretung oder in der politischen Politikgestaltung.
  • Hohe Affinität zu Regulierungsfragen,
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksform in Deutsch und Englisch; Kenntnisse der französischen Sprache sind von Vorteil,
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit,
  • Hohes Engagement und ein der repräsentativen Funktion angemessenes Auftreten

Wir bieten Ihnen:

  • Interessante und vielfältige Aufgaben mit Gestaltungsspielraum in einem wirtschafts¬politischen Spitzenverband,
  • Eigenverantwortliches und selbstständiges Agieren auf hohem Niveau,
  • Einbindung in ein engagiertes Team und eine wertschätzende Unternehmenskultur,
  • Jährlich 30 Tage Urlaub,
  • Familienfreundliche Arbeitsbedingungen (flexibles Arbeiten, gleitende Arbeitszeit),
  • Leistungs- und anforderungsgerechte Vergütung,
  • Kompetenzentwicklung.
Zur besseren Lesbarkeit wird im Rahmen dieser Stellenausschreibung unabhängig vom Geschlecht (gn = geschlechtsneutral) nur die männliche Formulierungsform gewählt. Damit soll jedes Geschlecht (m, w, d) ausdrücklich mit einbezogen sein.

Ihr Kontakt:

Florian Schneppe
Bundesverband deutscher Banken e.V. Personal / Bereich Services
Burgstraße 28
10178 Berlin
030 1663 1549

Jetzt bewerben