Deutsche Kreditwirtschaft

Stellungnahme zur BCBS Konsultation des technischen Änderungsantrags zur Kapitalbehandlung von Verbriefungen notleidender Kredite

26. August 2020

Die Deutsche Kreditwirtschaft (DK) hat im Rahmen der öffentlichen Konsultation des Baseler Ausschusses für Bankenaufsicht (BCBS) zum vorgelegten technischen Änderungsantrag zur Kapitalbehandlung von Verbriefungen notleidender Kredite eine Stellungnahme abgegeben. Generell begrüßt die DK die Initiative des BCBS, den Trend kontinuierlich sinkender NPL-Quoten durch die Anwendung des Schüsselinstruments Verbriefung zu unterstützen. Allerdings ist der Vorschlag des BCBS aus Sicht der DK nicht risikosensitiv und daher nicht geeignet, um einen potenziellen zukünftigen Anstieg der NPL-Quoten zu bekämpfen. Außerdem könnte der Vorschlag  zu sinkenden Verkaufspreisen von NPL für Institute führen, sodass eine Reduktion des NPL-Bestands erschwert wird. Da infolge der Coronapandemie eine Erhöhung der NPL-Quoten erwartet wird, wäre darüber hinaus eine Verschiebung der vom BCBS diskutierten Änderungen sinnvoll, bis ausreichend Daten in Bezug auf die Effekte der Coronapandemie auf NPL vorliegen.

Cookie Einstellungen